Die Wächter der Teufelsbibel

Nach unten

Die Wächter der Teufelsbibel

Beitrag  Billy am Fr Nov 23, 2012 7:32 am

Heute möchte ich euch das Buch Die Wächter der Teufelsbibel vorstellen. Ich persönlich finde es mehr als Interessant und konnte mich beim lesen kaum davon losreissen.

Die Wächter der Teufelsbibel
Von: Richard Dübell

Die Teufelsbibel, das gefährlichste Buch des Mittelalters. Die Jagd geht weiter...

Prag, 1612: Nach dem Tod Kaiser Rudolphs II. dringen Plünderer in die Prager Burg ein und stehlen das gefährlichste Buch seiner Zeit - die Teufelsbibel.
Wenig später geschehen im Namen des Satans unheimliche Ding im Land, und düstere Legendeb um eine alte Burg in den mährischen Hügeln erwachen zum Leben. Menschen begehen barbarische Verbrechen und berichten, dass sie den Teufel lachen und tanzen gesehen haben...

Gibt es einen Zusammenhang zwischen all den Grausamkeiten und den Verschwinden der Handschrift?
Cyprian Khlesl und Andrej von Langenfels riskieren ihr Leben im Kampf gegen skrupellose Fürsten und Kleriker. Für sie steht noch mehr auf den Spiel, denn das Böse bedroht auch das, was ihnen am meisten bedeutet: das Leben ihrer Kinder.

>> Eine diabolische Geschichte von atemberaubender Rasanz <<
Kölner Stadtanzeiger über die Teufelsbibel

>> Beide Daumen hoch! Auf jeden Fall <<
Peter Hetzel, SAT1 Frühstücksfernsehen
avatar
Billy
Admin

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 39
Ort : Winterberg

Benutzerprofil anzeigen http://freundeskreis.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten